Daten­schutz­er­klärung (EU)

Diese Daten­schutz­er­klärung wurde zuletzt am Juni 24, 2024 aktua­li­siert und gilt für Bürger und Personen mit ständigem Wohnsitz im Europäi­schen Wirtschaftsraum und der Schweiz.

In dieser Daten­schutz­er­klärung erklären wir, wie wir mit den Daten umgehen, die wir über https://compete-agentur.com von Ihnen erhalten. Wir empfehlen Ihnen, diese Erklärung sorgfältig zu lesen. Bei unserer Verar­beitung beachten wir die daten­schutz­recht­lichen Bestim­mungen. Das bedeutet unter anderem, dass:

  • wir geben deutlich an, zu welchen Zwecken wir perso­nen­be­zogene Daten verar­beiten. Wir tun dies mit Hilfe dieser Datenschutzerklärung;
  • wir sind bestrebt, unsere Erhebung perso­nen­be­zo­gener Daten nur auf die zu legitimen Zwecken erfor­der­lichen perso­nen­be­zo­genen Daten zu beschränken;
  • in Fällen, in denen Ihre Zustimmung erfor­derlich ist, bitten wir Sie zunächst um Ihre ausdrück­liche Zustimmung zur Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten;
  • wir ergreifen geeignete Sicher­heits­maß­nahmen, um Ihre persön­lichen Daten zu schützen und fordern dies auch von den Parteien an, die persön­liche Daten in unserem Namen verarbeiten;
  • wir respek­tieren Ihr Recht, auf Ihre persön­lichen Daten zuzugreifen oder sie auf Ihre Auffor­derung hin berich­tigen oder löschen zu lassen.

Wenn Sie Fragen haben oder genau wissen möchten, welche Daten wir von Ihnen aufbe­wahren, kontak­tieren Sie uns bitte.

1. Zweck, Daten und Aufbewahrungsdauer

Wir können perso­nen­be­zogene Daten für eine Reihe von Zwecken im Zusam­menhang mit unserem Geschäfts­be­trieb erfassen oder erhalten, zu denen die folgenden gehören können: (zum Erweitern anklicken)

2. Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Weitere Infor­ma­tionen zu Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richt­linie

3. Offen­le­gungs­prak­tiken

Wir legen perso­nen­be­zogene Daten offen, wenn wir gesetzlich oder per Gerichts­be­schluss dazu verpflichtet sind, z. B. auf Anfor­derung einer Straf­ver­fol­gungs­be­hörde, soweit dies im Rahmen der gesetz­lichen Bestim­mungen zulässig ist, um Auskünfte zu erteilen, oder für eine Unter­su­chung in einer Angele­genheit, die die öffent­liche Sicherheit betrifft.

Wenn unsere Website oder unser Unter­nehmen im Rahmen einer Fusion oder Übernahme übernommen oder verkauft wird, können Ihre Daten unseren Beratern und poten­zi­ellen Käufern offen­gelegt und an die neuen Eigen­tümer übermittelt werden.

Wir haben eine Daten­ver­ar­bei­tungs­ver­ein­barung mit Google geschlossen.

Google darf die Daten nicht für andere Google-Dienste verwenden.

4. Sicherheit

Wir verpflichten uns zur Sicherheit perso­nen­be­zo­gener Daten. Wir ergreifen geeignete Sicher­heits­maß­nahmen, um den Missbrauch und den unbefugten Zugriff auf perso­nen­be­zogene Daten zu begrenzen. Dies stellt sicher, dass nur die erfor­der­lichen Personen Zugriff auf Ihre Daten haben, dass der Zugriff auf die Daten geschützt ist und dass unsere Sicher­heits­maß­nahmen regel­mäßig überprüft werden.

5. Websites von Drittanbietern

Diese Daten­schutz­er­klärung gilt nicht für Websites Dritter, die durch Links auf unserer Website verbunden sind. Wir können nicht garan­tieren, dass diese Dritten Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten auf zuver­lässige oder sichere Weise behandeln. Wir empfehlen Ihnen, die Daten­schutz­er­klä­rungen dieser Websites zu lesen, bevor Sie diese Websites nutzen.

6. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an dieser Daten­schutz­er­klärung vorzu­nehmen. Es wird empfohlen, diese Daten­schutz­er­klärung regel­mäßig zu lesen, um über Änderungen infor­miert zu sein. Darüber hinaus werden wir Sie nach Möglichkeit aktiv informieren.

7. Zugriff auf und Änderung Ihrer Daten

Wenn Sie Fragen haben oder wissen möchten, welche perso­nen­be­zo­genen Daten wir über Sie haben, wenden Sie sich bitte an uns. Sie können uns unter Verwendung der folgenden Infor­ma­tionen kontak­tieren. Sie haben folgende Rechte:

  • Sie haben das Recht zu erfahren, warum Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten benötigt werden, was damit passiert und wie lange sie aufbe­wahrt werden.
  • Auskunfts­recht: Sie haben das Recht, auf Ihre uns bekannten perso­nen­be­zo­genen Daten zuzugreifen.
  • Recht auf Berich­tigung: Sie haben jederzeit das Recht, Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten zu ergänzen, zu berich­tigen, zu löschen oder zu sperren.
  • Wenn Sie uns Ihre Einwil­ligung zur Verar­beitung Ihrer Daten erteilen, haben Sie das Recht, diese Einwil­ligung zu wider­rufen und Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten löschen zu lassen.
  • Recht zur Übermittlung Ihrer Daten: Sie haben das Recht, alle Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vom für die Verar­beitung Verant­wort­lichen anzufordern und vollständig an einen anderen für die Verar­beitung Verant­wort­lichen zu übermitteln.
  • Wider­spruchs­recht: Sie können der Verar­beitung Ihrer Daten wider­sprechen. Wir halten uns daran, es sei denn, es liegen berech­tigte Gründe für die Bearbeitung vor.

Bitte geben Sie immer deutlich an, wer Sie sind, damit wir sicher sein können, dass wir keine Daten der falschen Person ändern oder löschen.

8. Einreichen einer Beschwerde

Wenn Sie mit der Art und Weise, wie wir mit der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten umgehen, nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Daten­schutz­be­hörde einzureichen.

9. Kontakt­de­tails

Compete GmbH
Goerdeler Straße, 133,
Deutschland
Website: https://compete-agentur.com
E‑Mail: mriedemann@compete-agentur.com
Telefon­nummer: +496999665750

10. Daten­an­fragen

Für die am häufigsten gestellten Anfragen bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, unser Daten­an­fra­ge­for­mular zu verwenden

×